Datenschutz
Datenschutz

Gemäss § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommt Head Security GmbH hier unmittelbar, ohne dass es eines Antrages bedarf, nach. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit von uns dieses Dokument auch zusenden lassen, bitte wenden Sie sich dazu an den Beauftragten für den Datenschutz.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis für jedermann

1. Einführung
Die Gewährleistung des Datenschutzes – der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte – ist Head Security GmbH ein wichtiges Anliegen. Sie können sicher sein, dass wir mit Ihren Daten verantwortungsbewusst umgehen, diese nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben verwenden und alle erdenklichen Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten treffen.

2. Name der verantwortlichen Stelle:
Head Security GmbH
Wolfgang-Küntscher-Straße 14
16761 Hennigsdorf bei Berlin
GF: 
Marco Griesche

3. Verantwortlicher des Bereiches Datenverarbeitung:
der Inhaber der Firma Head Security GmbH

4. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Head Security GmbH
Wolfgang-Küntscher-Straße 14
16761 Hennigsdorf bei Berlin

5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung:
Gegenstand des Angebotes ist: Personenschutz, Veranstaltungsschutz, Objektschutz, Citystreife, Transportschutz, Maritime Sicherheit, Detektei, Alarmanlagen und Serviceleitstelle. Die Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung und -übermittlung erfolgt ausschliesslich zu den genannten Zwecken. So werden z.B. bei einer Bestellung in unserem System Ihre Daten an unsere Mitarbeiter oder an einen externen Partner übergeben, damit die Leistung ausgeführt werden kann oder bei einer Zahlung per Kreditkarte Ihre Angaben zur Verarbeitung an das entsprechende Kreditkartenunternehmen weitergeleitet.

6. Betroffene Personengruppen, Daten und Datenkategorien
• Mitarbeiterdaten
• Kundenbestandsdaten
• Kundenverbindungsdaten
• Pressemitarbeiter
• Vertriebspartner
• Lieferanten

7. Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden können
• öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
• externe Auftraggeber und Auftragnehmer gemäß § 11 BDSG
• externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke

8. Regelfrist für die gelöschten Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und Fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. So werden z.B. Ihre Einzelverbindungsnachweise spätestens nach sechs Monaten gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben genannten Zwecke wegfallen.

9. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Übermittlung Ihrer Daten an Drittstaaten erfolgt nicht und ist zur Zeit nicht geplant.

10. Beauftragter für den Datenschutz
Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:
Der Datenschutzbeauftragte:
Head Security GmbH
Wolfgang-Küntscher-Straße 14
16761 Hennigsdorf bei Berlin

An 365 Tagen, sind wir Tag und Nacht für Sie im Einsatz!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen